Archiv der Kategorie: Konflikt

Das Frontalhirn nutzen: Eine Anleitung für konstruktives Kritisieren


Ein Gastbeitrag von Michaela Faulhammer

Als ich kürzlich im Rahmen eines Coachings eine Führungskraft gefragt habe, wie sie auf eine sogenannte „Minderleistung“ reagieren würde, war die ganz „einfache“ Antwort wie folgt: „Ich sag´ einfach was nicht passt“. Soweit so gut habe ich mir da gedacht. Gesteuert von Beratungsziel und -auftrag forschte ich weiter nach, in welcher Zeitlichkeit dies denn passieren würde, und bekam dann ein spontanes „Na sofort, weil ich ärgere mich ja über sowas“ zur Antwort.

Wie denn dies dann zur Sprache gebracht werden würde, interessierte mich als nächstes – und da der Kunde mir seine Erfahrung in solchen Gesprächen zusicherte, lud ich ihn ein, dieses Gespräch mit mir zu simulieren. Ich bat die Führungskraft darum, mir kurz das Problem zu schildern (es handelte sich um das Abliefern „minderwertiger“ Reports und die Verweigerung der Nachbesserung derselben).

In der Simulation entspann sich in etwa folgender Dialog: Weiterlesen

Advertisements

„Da habe ich schon ganz andere Konflikte erlebt“ oder: (Un)Günstige Versprachlichungen von KonfliktmittlerInnen


„Sprache schafft Wirklichkeit“: Dieses Zitat von Ludwig Wittgenstein ist mittlerweile „Allgemeingut“ geworden und hat gerade in Konflikten besondere Berechtigung. Welche Versprachlichungen von KonfliktmittlerInnen gewählt werden hat zumeist große Auswirkungen auf die (De)Eskalationsdynamik von Konflikten, auf die Coping- und Solvingressourcen der KonfliktpartnerInnen, auf Haltung und Erwartungen derselben, etc. Weiterlesen

Konflikte durch Verwendung von Ich-Botschaften deeskalieren


Wer kennt das nicht augrund eigener Erfahrung: „Du-Botschaften“ wirken tendenziell konflikteskalierend. Ein Beispiel gefällig?

„Du kommst immer zu spät!“

Oftmalige Auswirkungen sind

  • Abwehr\berechtigter Widerstand (im Sinne von Steve de Shazer als „Angebot zum Kooperieren” im Sinne von „Gehe anders mit mir um!“ zu verstehen) – oftmal verbunden mit einem „Gegenvorwurf“; Weiterlesen

Vorgehensweise und Fragestellungen bei heißen\kalten Konflikten


Konfliktvermittlung in einem heißen oder kalten Konflikt? Das ist eine wesentliche Frage, denn die Temperatur ist neben der Verortung auf der Eskalationstreppe sowie der Einschätzung der „Arena” ein wichtiges Konfliktanalyse-Kriterium. Weiterlesen

Neun Funktionen von Konflikten…


Konflikte können oft wesentliche Funktionen erfüllen – interessante und hilfreiche Fragen dazu im Rahmen der Konfliktbearbeitung können etwa folgende sein: „Wer profitiert von einem Konflikt?“ „Und inwiefern?“ „Wozu ist der Konflikt sonst noch gut?“, „Welchen Preis könnte die Abwesenheit des Konflikts haben?“, usw.

An dieser Stelle möchte ich beispielhaft neun mögliche Funktionen von Konflikten anführen: Weiterlesen

Systemische Ausgleichsprinzipien und ökonomischer Schuldbegriff


An anderer Stelle (vgl. den Beitrag „Exakter Ausgleich trennt: Eine Geschichte vom Bazar in Tunis“) habe ich mich bereits mit ein paar wenigen Facetten der ökonomischen Umdeutung von „Schuld“ in „Schulden“ beschäftigt. Heute biete ich eine Sammlung systemischer Ausgleichsprinzipien und kommentiere diese dort in aller Kürze, wo es mir für das Verständis erforderlich erscheint: Weiterlesen

Heiß oder kalt? Die Temperatur als Konfliktanalyse-Kriterium


Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie betreten ein Zimmer und es umweht Sie ein kalter Lufthauch, eisiges Schweigen erfüllt den Raum, zudem legt sich eine unerklärliche Schwere auf Ihre Brust, Sie haben das Gefühl, ein zentnerschweres Gewicht um den Hals zu tragen, das Sie immer weiter hinunter zieht,… Weiterlesen