Schlagwort-Archive: Lähmende Gewissheiten

Kaum Unterschiede? Dann ´rauf mit der Komplexität!


Werden in sozialen Systemen kaum Unterschiede gemacht so sei der\dem BeraterIn im Sinne der Beratungsleitlinie „Reiz des Gegenteils“ eine Erhöhung der Komplexität mittels Fragestellungen, die in Richtung Unterschiedsbildung, Verflüssigung von Eigenschaften sowie Hinterfragen lähmender Gewissheiten gehen, empfohlen. Erkennen lassen sich solche Systeme (hier am Beispiel eines Unternehmens) etwa an generalisierenden Aussagen wie etwa „alle Marketingleute sind exaltiert“, „nie lässt einen die erste Führungsebene zu Wort kommen“, „mein Chef war schon immer rücksichtslos“, usw. Weiterlesen

Advertisements

Idealtypische Funktionen wohlgeformter systemischer Interventionen im Rahmen von Organisationsberatung


Unlängst bin ich gefragt worden, welche Funktionen „wohlgeformte“ systemische Interventionen im Rahmen von Organisationsberatung idealerweise entfalten können. Ich habe mir etwas Bedenkzeit erbeten und zwei Tage später mit folgender kurzer Aufzählung geantwortet, die selbstverständlich keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit erhebt: Weiterlesen